Städtisches Gymnasium mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Artikel-2021

Gestern wurde zum ersten Mal in der Schule anlässlich des 1. Advents am Sonntag, dem 28.11., in den Advent gesungen. Die Sänger des Krippenspiels versüßten die erste Stunde mit ihrem Gesang, zuerst auf dem Vorderhof, dann auf dem Sextanerhof und schließlich auf dem Turnhof. Das Advents-Singen findet jeden Montag nach dem Adventssonntag statt und wir freuen uns schon auf die […]
Mehr ...
Wie bereits berichtet, muss dieses Jahr der Basar leider ein weiteres Mal pandemiebedingt ausfallen. Bereits im letzten Jahr zeigt unsere Schulgemeinschaft eine überwältigende Spendenbereitschaft bei unserer großen Spendenaktion anstatt des ausgefallenen Basars. Wir wollen zusammen mit Ihnen auch dieses Jahr wieder dort helfen, wo finanzielle Hilfe immer noch oder gerade jetzt besonders gebraucht wird. Dieses Jahr wollen wir zwei Spendenprojekte […]
Mehr ...
Wie wir am 11.11.2021 schon berichteten, werden die am Katharina-Basar gespendeten Erträge dieses Jahr zwei Projekten zu Gute kommen: dem Verein Wape-Nafasi und dem von der Flutkatastrophe im Sommer schwer getroffenen ARE-Gymnasium. Dies bleibt auch weiterhin unser festes Vorhaben, wenngleich der Katharina-Basar in Präsenz leider abgesagt werden musste. (Welche anderen Wege wir nutzen wollen, um trotzdem spenden zu sammeln, kann hier […]
Mehr ...
Wie lassen sich die beiden Fächer Latein und Kunst im Rahmen von Unterricht miteinander verbinden? Beispielsweise durch die Darstellung einer römischen Sage durch das Material Ton. Ausgehend von der Sage über die Gründung Roms, die von Frau Behrend im Lateinunterricht behandelt wurde, hat die 6a diese in Form von Tonreliefs gestalterisch umgesetzt. Zunächst wurde die Sage im Fach Latein übersetzt und […]
Mehr ...
Wie wir am 11.11.2021 schon berichteten, werden die am Katharina-Basar gespendeten Erträge dieses Jahr zwei Projekten zu Gute kommen: dem Verein Wape-Nafasi und dem von der Flutkatastrophe im Sommer schwer getroffenen ARE-Gymnasium. Dies bleibt auch weiterhin unser festes Vorhaben, wenngleich der Katharina-Basar in Präsenz leider abgesagt werden musste. (Welche anderen Wege wir nutzen wollen, um trotzdem spenden zu sammeln, kann hier […]
Mehr ...
Liebe Schulgemeinschaft, schweren Herzens haben Michael Schrader und ich gestern entschieden den Basar abzusagen. Leider ist es erneut so, dass die Schülerinnen verzichten müssen, um die gesamtgesellschaftlichen Probleme zu kompensieren. Die Zahl der Infektionen, die Überlastung des Gesundheitssystems und der Schutz unserer Schulgemeinschaft, lassen uns aber m.E. leider keine andere Wahl. Ich bitte um Verständnis für diese Entscheidung. Wir werden […]
Mehr ...
Die Studienfahrt der Q2a nach Berlin: Besser spät als nie! Es war schon lange klar gewesen, dass unsere Studienfahrt zum Traumziel Rom nicht stattfinden würde. Relativ spontan, dank sinkender Inzidenzen und steigender Impfquote, eröffnete sich aber die Möglichkeit, Ende September nach Berlin zu fahren. Das konnten wir uns nicht entgehen lassen. Mit Unterstützung von Frau Asmussen und Herrn Leibersperger realisierten […]
Mehr ...
Am 9. November 1989 fiel die Mauer, die Deutschland fast 30 Jahre trennte. Doch wie kam es zum Bau der Mauer und wie ging es den Menschen hinter der Mauer? Diese und weitere Fragen beantwortete die Ec des Katharineums zusammen mit der Rostocker Werkstattschule in Form eines Podcast. An dem ersten Wochenende nach den Herbstferien besuchte die Ec den Offenen […]
Mehr ...
In diesem Jahr freuen wir uns, gleich zwei gute Projekte mit den Erlösen des Basars unterstützen zu können. Zum einen wollen wir gerne weiterhin dafür sorgen, dass der Verein Wape-Nafasi beim Aufbau und Erhalt der Schule in Kenia von uns direkt unterstützt wird. Dies tun wir nun schon im 6. Jahr und haben mit der Initiatorin Frau Jenner-Kief eine direkte […]
Mehr ...
Kennenlernfahrt der Klasse 5a nach Scharbeutz   Hi, ich bin Paul. Ende September 2021 fuhren wir, d.h. die Klasse 5a und ich, auf Klassenfahrt nach Scharbeutz ans Meer. Zunächst hörte sich alles ganz schön an: Drei Tage keine Schule, viele aufregende Attraktionen, Meer, Strand und länger aufbleiben als sonst. Es gab nur zwei Probleme: Erstens, die Klassenfahrt sollte eine Kennenlernfahrt […]
Mehr ...