Städtisches Gymnasium mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Geschichte

Seit mehreren Jahren findet das Projekt „My history – Your history“ zwischen Schülerinnen und Schülern vom Katharineum und aus Warschau in Kreisau statt. Nachdem dieser Austausch im letzten Jahr aufgrund von Corona leider nicht stattfinden konnte, ging es aber in diesem Jahr wieder nach Polen. Eigentlich sollte unsere Fahrt bereits im Februar stattfinden, doch weil dies damals noch nicht möglich […]
Mehr ...
Am Donnerstag vor den Ferien machten wir, das Geschichtsprofil des E-Jahrgangs, uns auf den Weg nach Hamburg, um dort das Auswanderermuseum BallinStadt zu besichtigen und ebenfalls eine kleine Führung durch die Hansestadt zum Leben des Dichters Lessing zu machen. Unsere Laune konnte trotz des Schnees nicht getrübt werden, stattdessen schien es so, als würde sich diese mit Hilfe von kleinen […]
Mehr ...
Am 14. und 15. September ging es für die Klassen 8a und 8b nach Neustadt in die Anne-Frank-Ausstellung, auf die wir uns durch die Lektüre ihres Tagebuchs im Deutschunterricht und mit Hintergrundinformationen in Geschichte vorbereitet hatten. Nach einer etwa einstündigen Fahrt mit einem von der Sparkassenstiftung gesponserten Bus wurden wir an der Haltestelle schon erwartet. Wechselweise haben wir uns mit jeweils […]
Mehr ...
Ankunft und erster Tag 6:00 Uhr, Montagmorgen: Langsam versammeln sich die Klassen des elften Jahrgangs an der MUK . Müde, aber voller Erwartungen bereiten sie sich auf die 7-stündige Busfahrt nach Weimar vor. Auf zwei Busse werden die vier Klassen und Lehrkräfte aufgeteilt. Nach fast neun Stunden Fahrt erreichen die Schüler:innen und Lehrer:innen um 15 Uhr die Europäische Jugendbildungs- und […]
Mehr ...
Elsa Köhler (9a) ist Landessiegerin im diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“. Der Geschichtswettbewerb regt Schüler:innen zur historischen Spurensuche in ihrem persönlichen Umfeld an. Elsa erforschte die Freundschaft zweier Fechterinnen in den 1920er und 30er Jahren und wertete dazu unter anderem einen Briefwechsel zwischen ihrer Urgroßmutter und der Florett-Olympiasiegerin Helene Mayer aus. Für ihre von Frau Gerresheim […]
Mehr ...
Am 29. Januar, dem Tag der Zeugnisausgabe, kam das Lehrerkollegium, bis auf einen ganz kleinen Kreis in der Schule, zu einer digitalen Dienstversammlung via BBB-Konferenz zusammen. Der Anlass war vor allem die Verabschiedung von Frau Baumgärtner, die nach ihrem erfolgreichen Referendariat in den Fächern Französisch und Geschichte nun nach Oldesloe an das Theodor-Mommsen-Gymnasium wechseln wird. Den verschiedenen Abschiedsreden der Mentoren […]
Mehr ...
  Anfang Dezember 2020 fanden zwei hybride Fachtage mit den Tandems der O2d (12. Jahrgang Ästhetisches Profil) des Katharineums zu Lübeck und dem Tandem (9. Kl.) des Ernst Barlach-Gymnasiums in Schönberg statt. Vorbereitet und begleitet wurden die Fachtage durch die jeweiligen Kunst- und Geschichtslehrerinnen der Schulen. An den Fachtagen selbst wurden via Big Blue Button mehrere Expert*innen zugeschaltet. Hierbei handelte […]
Mehr ...
  Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, haben wir als Klasse Q1c einen Projekttag zum Jubiläum “30 Jahre wiedervereinigtes Deutschland” durchgeführt. Im Verlaufe des Tages besuchten wir vier verschiedene Ausstellungen zu diesem Thema. Der Tag fing in der dritten Stunde im Katharineum an, wo wir die Wortwerkerin Frau HannaH Rau kennen lernten.  Nachdem sie, Frau Markmann und Herr Sievers uns […]
Mehr ...
Um genau dieser und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen und die Geschichte der Wende und des Mauerfalls zu beleuchten, führten Ende August Schüler*innen der Werkstattschule aus Rostock und des Katharineums zu Lübeck eine Projektwoche zum Thema Aufbrüche und Umbrüche in der Zeit um 1989 durch. Am Freitag, dem 02. Oktober wurden die Ergebnisse dieser Projektwoche in Schlagsdorf, direkt […]
Mehr ...
Zum Start des neuen Schuljahrs durfte die Schulgemeinschaft einige neue Lehrer*innen begrüßen. Wir freuen uns sehr, dieses Interview mit einer der neuen Lehrkräfte führen zu dürfen: Frau Gerresheim! Sie sind zum neuen Schuljahr ans Katharineum gekommen. Wo haben Sie vorher unterrichtet? Ich habe mein Referendariat an einem Gymnasium in Berlin-Mitte gemacht, dann war ich an zwei verschiedenen Europaschulen, erst in […]
Mehr ...