Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Biologie

Am Sonntag dem 19.09.2021 um 10 Uhr trafen sich die Wald- und Wiesen-AG-Mitglieder am Parkplatz vom Wesloer Forst, um eine Entdeckungstour im Wald zu machen. Die 22 Schüler*innen von der 5.-9. Klasse haben vieles entdeckt, wie z.B. Erdkröten, Heuschrecken, Fliegenpilze, Goldruten und noch vieles mehr. Doch die besten Highlights dieser Tour waren die Blaugrüne Mosaikjungfer und der Wasserskorpion. Insgesamt hatten […]
Mehr ...
Um den Lebensraum Küste unter ökologischen Aspekten für den Biologiekurs der Q1d erfahrbar zu machen, fand am 19. August 2021 eine Exkursion zum Priwall statt. Bei echtem norddeutschen Wetter wurden am Vormittag die Lebensräume Meer, Spülsaum, Düne und Wald kartiert und Anpassungen von ausgewählten Pflanzen mit allen Sinnen erlebt. In diesem Rahmen entstanden wunderbare Skizzen als Erinnerungshilfe. Nach einer gemeinsamen […]
Mehr ...
Welche Fächer unterrichten Sie und warum haben Sie sich für diese entschieden? Biologie, Latein und Griechisch – als erstes habe ich mich für Latein entschieden, weil mich dieses Fach eigentlich schon gereizt hat, bevor ich es hatte. Ich habe mich damals für Französisch als zweite Fremdsprache entschieden, fand aber da den Klang von Latein schon sehr schön und interessant. Ich […]
Mehr ...
Wie sind Sie an das Katharineum gekommen? Nach meinem Referendariat habe ich sechs Jahre am Gymnasium Wentorf unterrichtet, anschließend war ich viele Jahre an der GGS Stecknitz und wollte zurück ans Gymnasium. Nicht nur, weil das meine Ausbildung ist und ich an meinem Beruf schon immer sehr viel Freude hatte, sondern auch, weil ich aus familiären Gründen näher an meinen […]
Mehr ...
Wir freuen uns sehr, dieses Jahr vier neue Lehrkräfte und drei Referendar*innen am Katharineum begrüßen zu dürfen! Zahlreiche Fachschaften werden durch die Zuwächse im Lehrerkollegium verstärkt. Auch eine alte Bekannte ist ans Katharineum zurückgekehrt, Frau Klietsch! Als Referendar*innen an die Schule gekommen sind Frau Wienkämper in Mathe und Biologie, Herr Schröter in Deutsch und Musik und Frau Kohlke in Französisch. […]
Mehr ...
Nachdem unser Englischkurs des Abiturjahrgangs Huxleys Brave New World durchgearbeitet und ein Magazin zum Thema Our World in 50 years zusammengestellt hatte, waren wir bereit für die manifest gewordene Zukunft: Ein ehemaliger Schüler des Katharineums, Dr. Jaafaar Al-Hasani, half uns den Kontakt zu Prof. Jeanette Erdmann herzustellen. Sie und ihre Kollegen und Kolleginnen erforschen die Diagnose und Therapie von Herzinfarkten […]
Mehr ...
Nach 120 Minuten voller Konzentration haben Emma und Ava (Q1b) die Aufgaben der zweite Runde der 29. Biologieolympiade 2018 (Shiraz – Iran) bewältigt. Sie gehörten zu den bundesweit etwa 600 der ursprünglich 1500 Teilnehmer/innen, die sich diese Chance mit einer umfangreichen Hausarbeit erarbeitet hatten. Obwohl beide die Qualifikation in die dritte Runde nicht geschafft haben, können sich ihre Ergebnisse sehen […]
Mehr ...
Nachdem Johannes Gigla (Abitur 2017) bei der 28. Internationalen Biologieolympiade in Großbritannien eine Goldmedaille gewonnen hatte, haben sich auch in diesem Jahr drei Schülerinnen der Q1b aus eigener Motivation heraus den Anforderungen der ersten Runde gestellt. Mit der Abgabe einer umfangreichen Hausaufgabe sicherten sich Ava, Emma und Lara gute Plazierungen. Etwa 600 von ursprünglich über 1500 Teilnehmer/innen erreichten die zweite […]
Mehr ...
Biologieunterricht lebensnah: Am 14.09.2017 untersuchte die Eb verschiedene Lebensräume auf dem Priwall unter ökologischen Aspekten. Nachdem das Sturmtief “Sebastian” am Vortag mit Orkanböen über uns hinweggezogen war, spielte an diesem Vormittag das Wetter mit. Allerdings konnte aufgrund des Niedrigwassers die Personenfähre nicht übersetzen, und so wurde die Exkursion um einen Fußmarsch zur Autofähre erweitert. Dort angekommen bedurfte es zunächst einiger […]
Mehr ...
Braune Brachlandschaft prägte bis vor kurzem den Klosterhof. 2014 ergriff Frau Kreibig erste Initiative, sodass wir Ideen und Informationen sammelten und sogar erste Absprachen trafen. Jedoch erst als Kalinowski und Kaffka, grüner Daumen und grüne Stimme, zusammenfanden, wurde es konkret: Ende 2015 stand ein umfangreicher Begrünungsplan. Es dauerte dann allerdings noch seine Zeit, bis alle Gespräche geführt waren und es […]
Mehr ...