Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Artikel-2021

Viele von euch waren sicher schon einmal im Museum Behnhaus in der Königsstraße, nur wenige Häuser vom Katharineum entfernt. Wir erzählen euch heute wer Georg Heinrich Behn eigentlich war. Georg Heinrich Behn wurde am 29. August 1773 in Lübeck als dritter Sohn des damaligen Direktors vom Katharineum zu Lübeck, Friedrich Daniel Behn, geboren. Seine Schulzeit verbrachte er auf dem Katharineum, […]
Mehr ...
Einst Schüler:innenbücherei – jetzt Lektorium: Der Raum am Ende des Ganges, der vom Sextanerhof abgeht, hat ein völlig neues Aussehen und Ordnungssystem bekommen. Die Repräsentation der Alten Sprachen beginnt nicht erst mit dem Eintritt in die Bücherei. Man läuft schon vorher auf ein großes Plakat zu, auf dem Laokoon, eine Figur der antiken Mythologie, in seiner berühmten Darstellung in der […]
Mehr ...
Im Kunstunterricht entstehen bekanntlich ja zahlreiche Werke. Dementsprechend hat sich auch bei uns, in der Q2d, während der drei Jahre, die wir im Kunstprofil verbracht haben, vieles angesammelt, was es verdient hat, den Augen interessierter Betrachter:innen präsentiert zu werden. Und was bietet sich dafür besser an als eine Ausstellung?  Diese war eigentlich schon vor einiger Zeit geplant, musste dann aber […]
Mehr ...
Habt ihr schulische Fragen, sucht Nachhilfe oder bietet Instrumentenunterricht an? Dann seid ihr auf dem neuen Forum auf Ilias genau richtig.  Die SV hat sich zusammen mit Frau Frost ein neues Konzept überlegt, wie wir den Unterricht und das Schulleben noch effizienter gestalten können. Was früher das „Schwarze Brett“ war, heißt jetzt „Adeo“. Wenn ihr eine Frage habt, die sich […]
Mehr ...
Seit einigen Tagen ist der Konflikt im Nahen Osten zwischen Israel und Palästina wieder eskaliert – aktuell ist kein Waffenstillstand, geschweige denn ein Friedensabkommen in Sicht. Viele Menschen in der Welt, in Europa und in Deutschland äußern sich zu diesem Thema, das polarisiert und bewegt. Neben einer konstruktiven Debatte und unterschiedlichen, begründeten Stellungnahmen gab es auch unentschuldbare antisemitische Ausschreitungen in […]
Mehr ...
Mathe und Kunst. Zwei unterschiedliche Fächer. Und doch sollten wir diese Fächer für einen Wettbewerb zusammen präsentieren. Anfangs vielleicht eine Herausforderung, aber machbar. Seit Dezember haben wir, die 9c, daran gearbeitet, Filme zu erstellen, um den besten an die Jury des Mathematik-Festivals zu senden. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, mehr über die angewandte Mathematik zu erfahren und gleichzeitig auch […]
Mehr ...
Auch wenn der diesjährige “Bundeswettbewerb Fremdsprachen” coronabedingt etwas anders als sonst ablief, hat sich wieder ein Altsprachler getraut und mit seinem Beitrag zu den Olympischen Spielen gleich einen 2. Platz und 100,- Euro Preisgeld im Landeswettbewerb in Altgriechisch gewonnen: Wir gratulieren Aaron Fischer aus der 9b zu diesem tollen Erfolg! Ἐυχόμεθά σοι πάντα τὰ ἀγαθά!
Mehr ...
Liebe Schüler*innen, Zum 100. Jahrestag der „Nordischen Woche“, zu der das Behnhaus erstmals seine Türen als Museum öffnete, wird am 1. September 2021 eine Jubiläumsausstellung eröffnet, die sich u. a. mit Lübecks Rolle innerhalb einer (nordischen) Moderne auseinandersetzen will. Das Museum Behnhaus Drägerhaus veranstaltet zu diesem Anlass gemeinsam mit dem Katharineum zu Lübeck einen Plakatwettbewerb. Schüler*innen der Klassen 5-11 sind […]
Mehr ...
… Was nehmen wir aus dem altsprachlichen Unterricht für das Studium mit? Unter dem Motto „Warum wir Latein lieben“ haben Schülerinnen und Schüler, die vor zwei Jahren am Katharineum ihr Großes Latinum (und Graecum) erlangt haben und inzwischen BWL, Architektur, Medizin und Jura studieren, einen kleinen Film (der Nextcloud-Link findet sich hier) gedreht. Sie erzählen ein wenig von ihren Erinnerungen an […]
Mehr ...
Leider musste unsere Klassenfahrt ausfallen, doch unsere Klassenlehrer:innen Frau Asmussen und Herr Leibersperger entwickelten mit viel Mühe und Liebe bis ins Detail ein Alternativprogramm, das unsere Profilfächer Kunst und Latein mit unserem profilaffinen Fach Musik bei Frau Ptassek verband. Die Idee war, ein bewegtes Bühnenbild mithilfe von Videosequenzen zu den Goldberg-Variationen von Bach im Zusammenspiel mit Ovids Metamorphosen zu entwerfen. Der […]
Mehr ...