Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Der Katharina-Basar zugunsten des Wape-Nafasi-Projektes – Ein Grußwort

Wie wir am 11.11.2021 schon berichteten, werden die am Katharina-Basar gespendeten Erträge dieses Jahr zwei Projekten zu Gute kommen: dem Verein Wape-Nafasi und dem von der Flutkatastrophe im Sommer schwer getroffenen ARE-Gymnasium. Dies bleibt auch weiterhin unser festes Vorhaben, wenngleich der Katharina-Basar in Präsenz leider abgesagt werden musste. (Welche anderen Wege wir nutzen wollen, um trotzdem spenden zu sammeln, kann hier nachgelesen werden.) Nachfolgend möchten wir unseren Leserinnen und Lesern daher ein Grußwort von Frau Jenner-Kief (1. Vorsitzende des Vereins Wape nafasi e.V.) ans Herz legen.

 

Grußwort von Frau Jenner-Kief (1. Vorsitzende des Vereins Wape nafasi e.V.)

 

Liebe Schulgemeinschaft,

leider ist es auch in diesem Jahr nur “digital” möglich,  Ihnen und Euch unsere Aktivitäten vorstellen zu können. Vorab einige Informationen zu unserem Verein und dem Projekt „Sare Silver Springs School“ in Kenia:

Seit 2013 existiert „Wape nafasi e.V. “ in Lübeck. Unser Ziel ist es, eine Initiative aus dem Dorf Wimagak im südwestlichen Kenia zum Bau einer Vor- und Grundschule zu unterstützen. Bisher konnten ein Trakt aus Lehm, einer aus Wellblech, zwei komplette Klassenräume aus Stein und das Erdgeschoss des zweiten steinernen Klassenraumtraktes gebaut werden. Noch ohne Fenster und ohne Innenausbau muss darin bereits unterrichtet werden, denn es fehlen die Räume. Momentan besuchen ca. 170 SchülerInnen die drei Vorschul- und acht Grundschulklassen. Wir beschäftigen 11 Lehrkräfte, zwei Köchinnen, einen „ Hausmeister“, eine clerc, eine Putzfrau und zwei Nachtwächter.

In diesem Jahr konnten wir einen weiteren Klassenraum mit Einzeltischen und Stühlen ausstatten, die Klasse 4 konnte für alle Fächer jeweils fünf Exemplare der vorgeschriebenen neuen Schulbücher erhalten. Die Kleinsten bekamen endlich Stühle für ihren Raum und drei Kisten Bücher für die Schulbücherei sind neu angeschafft worden. Augenblicklich wird eine größere Solaranlage installiert, damit auch die neuen Räume mit Strom versorgt werden können. Es fehlen aber weiterhin Schlafräume für die Klassen 7 und 8, die verpflichtend in der Schule bleiben müssen. Nachts werden die Matratzen für die Jungs immer noch im Klassenraum ausgelegt.

Es fehlt leider noch so vieles……

Wir benötigen auch weiterhin finanzielle Unterstützung und freuen uns über jede Hilfe. Für weitergehende Informationen besuchen Sie uns auch gern auf unserer Internetseite: http://www.wape-nafasi.de/

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unser Projekt unterstützen.

Unser Spendenkonto:
Wape Nafasi e.V. , Deutsche Kreditbank, IBAN: DE10 1203 0000 1020 1854 25

Annette Jenner-Kief

Wape Nafasi e.V.