logo

Allgemein

Als uns Frau Asmussen von dem neuen Kunstprojekt „Brillenköpfe“ berichtete, fragten wir zunächst, worum es sich dabei handelte. Herr Dr. Marwitz aus Lübeck hatte extra für uns einfache Holzköpfe anfertigen lassen, auf denen eine Brille abgelegt werden kann. Diese durften wir unter dem Motto: „Was ich noch in den Kopf nehmen möchte“ im Kunstunterricht frei gestalten. Voller Eifer machten wir […]
Mehr ...
Am 31. Mai fanden sich abends etwa 80 Interessierte aus Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft in der Aula zusammen, um dem von Herrn Leißring konzipierten Abend zum Thema “Das Katharineum und die Reformation” beizuwohnen. Vier Vorleserinnen und Vorleser aus der Oberstufe sowie Herr Leißring selber boten eine Mischung aus Sachinformationen, Originalzitaten und Bildern rund um das durch die reformatorische Bewegung erst […]
Mehr ...
Southend – verloren in London. In dem diesjährigen Stück des Jungen Musicals geht es um einen Jungen, Thomas, der nach London fährt, um Medizin für seinen kranken Bruder zu besorgen. Als ihm dort jedoch sein Koffer geklaut wird, hat er weder genug Geld um die Medizin zu besorgen, noch, um sich ein Ticket nach Hause zu kaufen. Doch dann trifft […]
Mehr ...
Vom 2. bis zum 9. März 2017 fand am Katharineum die „englische Woche“ statt: Wir hatten im Rahmen unseres Englandaustausches Besuch vom Aquinas College in Stockport und vom Loreto College in Manchester. Zehn Schüler und Schülerinnen waren mit ihrer Deutschlehrerin Heather Lloyd bei uns zu Gast in Lübeck. Das Programm in dieser Woche war abwechslungsreich und interessant: Neben Ausflügen nach […]
Mehr ...
Am Montag, den 29.02.2017, hielt das Kunstprofil der 10. Klasse mit Frau Asmussen einen Fachtag ab, um einen Endspurt für sein erstes Projekt hinzulegen. Der Auftrag war, unter dem Motto „Komische Vögel“ eine Illustration zu einem heimischen Vogel als Inspirationsquelle zu entwickeln. Das Highlight unter den Materialien war, dass jedem Schüler und jeder Schülerin ein großer, quadratischer Holzrahmen zur Verfügung […]
Mehr ...
Die Fahrt nach Apenrade (auf Dänisch Aabenraa) ist eine traditionelle Fahrt, bei der jedes Jahr mehrere Schulen aus Schleswig-Holstein und Hamburg eingeladen werden, um ein Turnier zu spielen. Dieses dauerte zwei Tage, von Donnerstag (dieses mal am 16.02.) bis Freitag, und war mit leckerem Essen und viel Volleyball sehr schön. Leider konnten wir unsere eigenen Erwartungen nicht erfüllen und so […]
Mehr ...
Unsere Klasse besuchte als Geschichtsprofil des E-Jahrgangs im November 2016 das kleine Dorf Kreisau / Krzyzowa in Polen. Dort verbrachten wir eine Woche mit unseren Lehrern Frau Dreiling und Herrn Sievers und einer polnischen Klasse in einer Jugendherberge. Die Woche stand unter dem Motto „My history – Your history“. Als wir am Montagabend nach einer neunstündigen Busfahrt in Kreisau ankamen, […]
Mehr ...