Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Bund der Freunde

Passend zur Trinkflasche gibt es nun auch die Katharineum-Brotdose aus Edelstahl – stabil und nachhaltig, groß genug für euer Frühstück, ausgestattet mit zwei Fächern und kompakt genug, um Büchern, Heften und Ordnern in der Schultasche nicht den nötigen Platz zu rauben. Ihr erhaltet die Brotdose ab sofort im Sekretariat für nur 16 Euro. Ein Exemplar zur Ansicht findet ihr in […]
Mehr ...
Am Ende des vergangenen Jahres hatten wir alle Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, uns Vorschläge für neue „Katharinensien“ zu schicken. Wenige wissen vielleicht, dass „Katharinensien“ alle Objekte sind, die, mit unserem Schul- und Vereinslogo versehen, ein Zeichen der Verbundenheit mit dem Katharineum signalisieren. In unserem Bestreben, die „Katharinensien“ auch als nützliche Objekte im Schulalltag zu integrieren, können z.B. seit über […]
Mehr ...
Unterm Kirschbaum mit … Herrn Prof. Dr. Schönweiler und Elisabeth Schönweiler Auf der vergangenen Schulelternbeiratskonferenz (SEB-Konferenz) im April 2021 hat Herr Prof. Dr. Schönweiler (RS) seine Tätigkeiten als Vorsitzender des Schulelternbeirats niedergelegt, da seine Tochter Elisabeth (ES) das Abitur erfolgreich bestanden hat und nun das Katharineum verlassen wird. Um die letzten acht Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen und […]
Mehr ...
Welche Fächer unterrichten Sie und warum haben Sie sich für diese entschieden? Biologie, Latein und Griechisch – als erstes habe ich mich für Latein entschieden, weil mich dieses Fach eigentlich schon gereizt hat, bevor ich es hatte. Ich habe mich damals für Französisch als zweite Fremdsprache entschieden, fand aber da den Klang von Latein schon sehr schön und interessant. Ich […]
Mehr ...
Leider musste unsere Klassenfahrt ausfallen, doch unsere Klassenlehrer:innen Frau Asmussen und Herr Leibersperger entwickelten mit viel Mühe und Liebe bis ins Detail ein Alternativprogramm, das unsere Profilfächer Kunst und Latein mit unserem profilaffinen Fach Musik bei Frau Ptassek verband. Die Idee war, ein bewegtes Bühnenbild mithilfe von Videosequenzen zu den Goldberg-Variationen von Bach im Zusammenspiel mit Ovids Metamorphosen zu entwerfen. Der […]
Mehr ...
Wir haben uns beim diesjährigen Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ 2020 der Stiftung Bildung mit eurem Projekt zur Müllreduzierung und gesunden und freien Trinkwasserversorgung am Katharineum beworben und sind unter den Gewinnern/innen des Publikumspreises! Euer Engagement für das Projekt und die super kreative Bewerbung wird mit 1000,-€ belohnt! Dieses Geld wird wie angekündigt komplett für die Anschaffung weiterer […]
Mehr ...
Liebe Schüler:innen, wir, der Bund der Freunde des Katharineums, wollen Eure Ideen: Trinkflaschen, Schlüsselbänder, Cappies, Stoffbeutel mit Katharineumslogo gibt es schon (käuflich zu erwerben über das Sekretariat, zu sichten in der Glasvitrine im Vorraum).. doch: was braucht ihr noch?? Wir wollen Eure Ideen für neue “Katharinensien” (Katharineums-Produkte) -denn wer sollte es besser wissen als Ihr, was man so im Schulalltag […]
Mehr ...
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Schule konnten Projekte wie die Mülltrennung (Projekt der SV) und die Einrichtung eines Wasserspenders (Projekt von Dr. Andreas Dalski, Bund der Freunde) bereits realisiert werden. Um bei der Nutzung die Verwendung von häufig nicht-recycelbaren Plastikflaschen zu reduzieren, hat sich der Bund der Freunde als Ziel gesetzt, möglichst alle Schüler:innen mit nachhaltigen Trinkflaschen aus Edelstahl […]
Mehr ...
Unterm Kirschbaum mit Herrn Dr. Dalski (Bund der Freunde) Viele haben den Namen bestimmt schon einmal gehört: Bund der Freunde. Dieser Förderverein unterstützt viele Projekte am Katharineum. Wir haben uns mit dem neuen Vorsitzenden Herrn Dr. Dalski getroffen und hoffen, Euch so den Bund und seine Arbeit näher bringen zu können! Was ist der Bund der Freunde? Der Bund der […]
Mehr ...
Sowohl bei der Kulturmark als auch beim Bund der Freunde hat es Veränderungen in den jeweiligen Vorständen gegeben. Kulturmark Nach langjährigem Engagement musste Herr Schätzle als Vorsitzender der Kulturmark ausscheiden, da sein Sohn im letzten Schuljahr das Abitur gemacht hat. Wir bedanken uns an dieser Stelle für sein besonderes Engagement – durch sein Wirken konnten viele Projekte realisiert werden, allen […]
Mehr ...