Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Kunst

Im Kunstunterricht entstehen bekanntlich ja zahlreiche Werke. Dementsprechend hat sich auch bei uns, in der Q2d, während der drei Jahre, die wir im Kunstprofil verbracht haben, vieles angesammelt, was es verdient hat, den Augen interessierter Betrachter:innen präsentiert zu werden. Und was bietet sich dafür besser an als eine Ausstellung?  Diese war eigentlich schon vor einiger Zeit geplant, musste dann aber […]
Mehr ...
Liebe Schüler*innen, Zum 100. Jahrestag der „Nordischen Woche“, zu der das Behnhaus erstmals seine Türen als Museum öffnete, wird am 1. September 2021 eine Jubiläumsausstellung eröffnet, die sich u. a. mit Lübecks Rolle innerhalb einer (nordischen) Moderne auseinandersetzen will. Das Museum Behnhaus Drägerhaus veranstaltet zu diesem Anlass gemeinsam mit dem Katharineum zu Lübeck einen Plakatwettbewerb. Schüler*innen der Klassen 5-11 sind […]
Mehr ...
Leider musste unsere Klassenfahrt ausfallen, doch unsere Klassenlehrer:innen Frau Asmussen und Herr Leibersperger entwickelten mit viel Mühe und Liebe bis ins Detail ein Alternativprogramm, das unsere Profilfächer Kunst und Latein mit unserem profilaffinen Fach Musik bei Frau Ptassek verband. Die Idee war, ein bewegtes Bühnenbild mithilfe von Videosequenzen zu den Goldberg-Variationen von Bach im Zusammenspiel mit Ovids Metamorphosen zu entwerfen. Der […]
Mehr ...
Liebe Schüler*innen, Zum 100. Jahrestag der „Nordischen Woche“, zu der das Behnhaus erstmals seine Türen als Museum öffnete, wird am 1. September 2021 eine Jubiläumsausstellung eröffnet, die sich u. a. mit Lübecks Rolle innerhalb einer (nordischen) Moderne auseinandersetzen will. Das Museum Behnhaus Drägerhaus veranstaltet zu diesem Anlass gemeinsam mit dem Katharineum zu Lübeck einen Plakatwettbewerb. Schüler*innen der Klassen 5-11 sind […]
Mehr ...
  Anfang Dezember 2020 fanden zwei hybride Fachtage mit den Tandems der O2d (12. Jahrgang Ästhetisches Profil) des Katharineums zu Lübeck und dem Tandem (9. Kl.) des Ernst Barlach-Gymnasiums in Schönberg statt. Vorbereitet und begleitet wurden die Fachtage durch die jeweiligen Kunst- und Geschichtslehrerinnen der Schulen. An den Fachtagen selbst wurden via Big Blue Button mehrere Expert*innen zugeschaltet. Hierbei handelte […]
Mehr ...
„Unter meinem Tropenhut geht’s mir antilopengut…“ Frei nach einem Gedicht von Erwin Grosche erfanden die Sextaner:innen der 5b Hüte in Form und Farbe für den ganz persönlichen Bedarf: Vom Corona-Hut bis zur Blumenwiese war der Fantasie keine Grenze gesetzt. Frau Asmussen  
Mehr ...
Anlässlich des internationalen Museumstages am 18. Mai unter dem Motto „Museen für Vielfalt und Inklusion“ entstand das Projekt der Kunstpaten zwischen dem Katharineum zu Lübeck und der Heinrich-Mann-Schule, das am Museum Behnhaus Drägerhaus umgesetzt werden konnte. Das Ziel hierbei war die intensive Auseinandersetzung mit der Kunst, Beschäftigung mit dem Präsenzbestand des Museums und der Austausch zwischen Schüler:innen aus verschiedenen Stadtteilen. […]
Mehr ...
Wir freuen uns sehr, dieses Jahr vier neue Lehrkräfte und drei Referendar*innen am Katharineum begrüßen zu dürfen! Zahlreiche Fachschaften werden durch die Zuwächse im Lehrerkollegium verstärkt. Auch eine alte Bekannte ist ans Katharineum zurückgekehrt, Frau Klietsch! Als Referendar*innen an die Schule gekommen sind Frau Wienkämper in Mathe und Biologie, Herr Schröter in Deutsch und Musik und Frau Kohlke in Französisch. […]
Mehr ...
Der diesjährige Kunstpreis unterscheidet sich von den Verleihungen der vergangenen Jahre durch die von der Corona-Krise hervorgerufenen besonderen Umstände der Vergabe. Wurde der Preis ansonsten stets im Rahmen der das Schuljahr abschließenden „Last Night of the Proms“ vergeben, und das in Anwesenheit eines großen, aus Eltern, SchülerInnen sowie KollegInnen bestehenden Publikums, so muss die Verleihung in diesem Jahr in einem bescheideneren Rahmen im Klostergarten […]
Mehr ...
Die Schüler:innen des gemeinsamen Latein-Kunst-Profil des E-Jahrgangs aus der Ea haben unter der Anleitung ihrer Profillehrkräfte Frau Asmussen und Herrn Leibersperger über das zweite Halbjahr hinweg in fächerverbindendem Unterricht eine spannende Ausstellung erarbeitet, die vom 05.-19.06.2020 im Kohpeis-Saal des Behnhauses zu sehen sein wird. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen römische Epigramme. Als „Schmähgedichte” erinnern Sie uns an Grenzüberschreitungen, wie wir […]
Mehr ...