Städtisches Gymnasium mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Jugend debattiert

Am Freitag fand am Katharineum der Schulwettbewerb Jugend debattiert statt. In zwei Altersgruppen diskutierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-Q1 über Themen, die aktuell in den Nachrichten vorkommen oder uns direkt in der Schule begegnen. Sollten für größere Autos höhere Parkgebühren erhoben werden? Dies war die erste Frage mit der sich acht Schüler:innen der Altersstufe I, also 8./9. Klasse, auseinandersetzten. […]
Mehr ...
Das Highlight des Landeswettbewerbs Jugend debattiert sind die Finaldebatten der besten vier Teilnehmer:innen. Gleich zwei Oberstufenschüler:innen des Katharineums schafften es gestern in dieses Finale der besten Nachwuchsredner:innen im Land. Im voll besetzten Plenarsaal des Landtages debattierten Ricarda Gottlob und Ansgar Pauly über die Frage, ob es verboten werden sollte, Polizisten bei Einsätzen zu filmen. Als die Jury die Ergebnisse verkündete, […]
Mehr ...
Warum die Überschrift? Am Freitag den 11.2. wurden beim Regionalwettbewerb Jugend debattiert über Themen wie Winterferien und das Gendern diskutiert. „Jugend debattiert“ ist ein Wettbewerb, bei dem Jugendliche aus den Klassenstufen acht bis zwölf über vorgegebene Themen debattieren. Die Themen werden zehn Tage vor dem Wettbewerb bekanntgegeben. Nachdem im Januar die Schulrunde mit den Klassensiegern stattgefunden hatte, ging es nun […]
Mehr ...
Seit 21 Jahren findet an Schulen im gesamten Bundesgebiet der Wettbewerb Jugend debattiert statt. Er fördert das Zuhören, Aufeinander eingehen und Abwägen von Argumenten. Beim Debattieren lernt man, respektvoll miteinander umzugehen und sich auf faire Weise zu streiten. Zum zweiten Mal bereiten sich am Katharineum Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-Q1 im Unterricht auf Debatten vor. Dabei recherchieren sie zu verschiedenen Themen Pro- […]
Mehr ...
Hanna Zoe Ahler aus der Klasse 9a hat einen der beiden Siegerplätze im Landeswettbewerb „Jugend debattiert“ erstritten. Der Landeswettbewerb wurde am 7. Mai vom Landesbeauftragten für politische Bildung gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und der Hertie-Stiftung ausgerichtet. Hanna darf nun mit der anderen Landessiegerin, Helena Stöter vom Johanneum, Schleswig-Holstein im Bundeswettbewerb vertreten. Schirmherr […]
Mehr ...