Städtisches Gymnasium mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Geographie

In einer Stadt zu leben bietet viele Vorteile: Man hat zu den meisten Zielen kurze Wege, trifft viele Menschen und hat ein breites Angebot an Waren und Möglichkeiten zur Verfügung. Dennoch wohnen viele Menschen außerhalb der städtisch dichten Bebauung – und dafür gibt es auch gute Gründe. Haben dies die Menschen in der Antike auch schon so gesehen? Wie wurde […]
Mehr ...
„Woher sollen wir das denn wissen?“ ist eine häufige Reaktion auf die Fragen, die den Schülern der Klassen 7 bis 10 alljährlich beim Geographiewettbewerb „Diercke Wissen“ vorgelegt werden. Und in der Tat erweist es sich hier als nützlich, auch außerhalb der Schule mit offenen Augen Welt und Weltgeschehen zu beobachten oder ab und zu im Atlas geblättert zu haben, wenn […]
Mehr ...
Jedes Jahr hat eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Q1-Jahrgangs die Möglichkeit, anstelle des Wirtschaftspraktikums eine Woche in Brüssel bei dort angesiedelten politischen Institionen zu verbringen. So brachen die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Morgen des 20. Januar zusammen mit Frau Arndt und Frau Dreiling vom Lübecker Hauptbahnhof aus auf. Durch Erzählungen der Mitfahrenden des letzten Jahrgangs war allen […]
Mehr ...