logo

Leere Laufbahnen auf dem Buni – “Staffeltag” 2020

Alljährlich, meist am dritten Freitag im September, pilgern hunderte Grüppchen von Schüler*innen gen Buniamshof. Alljährlich tragen sie ihre Schulpullis und haben die Schullogos auf ihre Gesichter geschminkt. Alljährlich hört man schon aus weiter Entfernung die Fangesänge der Schulen. Nur halt dieses Jahr nicht. Die Pandemie schaffte es, auch diesem Großereignis an den Lübecker Schulen, dem Staffeltag, Einhalt zu gebieten.

Vor Ort hätte man sich dann einen Zuschauerplatz gesucht und die verschiedenen Stufenstaffeln angefeuert. Spätestens bei den Finalläufen hätten dann die KATHAAA-RI-NEEEUM-Gesänge ihren akustischen Höhepunkt erreicht. Die Senatsstaffeln wären ihre Ehrenrunde vor dem Rennen gelaufen und an dieser Stelle (wieder) durch sympathische Zurückhaltung und weniger mit einer großen Inszenierung aufgefallen. Ob die Läufer*innen vielleicht dieses Jahr triumphiert hätten, bleibt leider offen. Die tatkräftige Vorbereitung, die lautstarke Unterstützung und das Coaching vor Ort durch Herrn ScheelHerrn Schrader, Frau Dreiling, Herrn Franke und Herrn Bendixen wäre gewiss gewesen.

Aber so ganz ohne Staffel geht es dann doch nicht und auch dieses Jahr konnten wir die Läufer*innen auf eine etwas speziellere Art zelebrieren. Denn extra für unsere verschiedenen Staffeln wurden neue Trikots designed und bestellt. In Zukunft werden unsere Läufer*innen also in einheitlichen weiß-schwarzen Trikots laufen. Um das neue Design schon einmal zu zeigen und um ein kleines Trostpflaster für den ausgefallenen Staffeltag zu bieten, gingen heute unsere Staffelläufer*innen den ganzen Tag im neuen Dress durch die Schule. Auf dem Beitragsbild könnt Ihr/ können Sie die neuen Trikots und die Staffeln des letzten Jahres sehen!

Ohne Unterstützung vom Bund der Freunde, der Schule und Geld von der SV durch den Pulliverkauf wären die Trikots nicht finanzierbar gewesen und deshalb geht ein ganz großes Dankeschön an die Förderer!

Die Schulgemeinschaft freut sich schon, nächstes Jahr dann wieder die Staffelläufer*innen anzufeuern und den Pott hoffentlich (wieder) nach Hause zu holen!

Redaktion des Website-Teams