Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

viv@t: Großes Latinum in großer Zahl

Sonst dem Wort sehr zugeneigt, freuen sich die Fachschaften Latein und Griechisch zum Abitur wieder über Zahlen. 94 Schüler:innen haben dieses Jahr das Abitur am Katharineum bestanden. Mit großem Latinum? 41!! Ihnen allen sehr herzliche Glückwunsche!

6 Schüler:innen haben das große Latinum erreicht, obwohl sie Latein erst als dritte Fremdsprache belegt haben, weil sie erfolgreich an Grund-, Kern- oder Profilfachkursen teilgenommen haben. Sehr viele haben Latein hingegen als erste Fremdsprache belegt und ihre Motivation auch nach acht Jahren nicht verloren.

Auch zum Graecum – und damit der Verinnerlichung unserer kulturellen Wurzeln und unseres humanistischen Erbes – dürfen wir 10 Altphilolog:innen gratulieren. Das zeigt, der altsprachliche Zweig wurde gelebt und wird gelebt! Von Ihnen, liebe Abiturient:innen! Für Sie trifft gerade besonders Udo Marquards Satz zu: „Je mehr die Zukunft das Neue wird, desto mehr vertrauten Geist sollst du in die Zukunft mitnehmen.“

Und das Latinum oder das kleine Latinum haben übrigens – abgesehen von vielleicht einer Handvoll Schüler:innen – fast alle Abiturient:innen erreicht. Auch dazu natürlich herzlichen Glückwunsch! Bestens ausgerüstet mit vertrautem Geist entlassen wir Sie nun reinen Gewissens ins Neue! Bonam fortunam καὶ εὐ πράττοιτε.

Marvin Kaffka

für die Fachschaften Latein und Griechisch