Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

TO MATTER

Die Animation mit dem Titel “TO MATTER” entstand im Rahmen eines Projekts aus dem Englischunterricht des Q1-Jahrgangs bei Herrn Welge. Hierbei sollte das Thema “Racism” die zentrale Rolle spielen. Mit den Vorkenntnissen aus dem Roman “A Lesson Before Dying” von Ernest J. Gaines, den wir zuvor gelesen hatten, arbeitete jede*r an einem eigenen Projekt, das zum Beispiel als Präsentation oder auch auf kreative Weise (Video o.ä.) umgesetzt werden konnte.

Ich habe mich dabei für eine Animation entschieden, da es aus meiner Sicht kompliziert ist, dieses Thema mit gesprochenen Worten passend genug darzustellen. Zudem wollte ich mich nicht nur auf Diskriminierungen im Bereich des Rassismus, sondern generell auf Diskriminierungen fokussieren, sodass es eher generell gestaltet ist. So soll jede Person eine eigene (persönliche) Interpretation hinzufügen können.

Allerdings wollte ich dennoch mit den Worten “ACTIONS MATTER” deutlich auf zwei Dinge aufmerksam machen, die in jedem Fall wichtig sind: Eine oder auch mehrere Handlungen können immer sowohl negative, als auch positive Auswirkungen auf die betroffene Person haben.

Ulrike Berg, Q1d