Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Gefangen im Labyrinth – Ein Escape-Spiel für Schülerinnen und Schüler mit starken Nerven

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Habt ihr Lust auf Knobelaufgaben? Seid ihr bereit durch das verrückte digitale  Labyrinth des Minotaurus zu gehen, um die geheime Schatzkammer mit deinem Team zu finden? Ihr braucht dafür einen kühlen Kopf, stahlharte Nerven und vor allem Freude am Spiel.
Wenn ihr mitmachen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen, am 17. September von 18:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr an einer landesweiten Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse teilzunehmen. Sie trägt den Namen „Gefangen im Labyrinth. Ein Escape-Spiel für Schülerinnen und Schüler mit starken Nerven“. Und die braucht ihr wirklich.
Denn bei diesem Spiel versucht ihr, in einer kleinen Gruppe (maximal zu fünft) durch ein digitales Labyrinth bis zur Schatzkammer des gefährlichen Minotaurus zu  gelangen. Auf dem Weg müsst ihr knifflige Aufgaben durch Grübeln, Kombinieren und Nachforschen rund um die Antike lösen. Ihr benötigt dafür kein Vorwissen (wobei Wissen natürlich nie schadet). Und es gibt sogar etwas zu gewinnen!
Interesse geweckt? Dann stellt ein Team zusammen, denkt euch einen kreativen Namen aus, gebt eure Team-Anmeldung bei einer Lateinlehrkraft oder eurer Klassenlehrkraft bis zum 3. September ab und freut euch auf den 17. September!
Herr Schumann für die Latein-Fachschaft