logo

Zeugnisausgabe mal ganz anders

Wie wir alle wissen, musste die Halbjahreszeugnisausgabe dieses Jahr ganz anders ablaufen. Es war schade, dass wir die Zeugnisse nicht wie sonst von unseren Klassenlehrern, mit dem Applaus unserer Mitschüler in den Ohren, überreicht bekamen, doch wir wollten und wollen alle unseren Beitrag dazu leisten, die Inzidenzzahlen in Lübeck sinken zu lassen. Dafür war unser Konzept dieses Jahr ein völlig neues und aufregendes. Am 29. Januar 2021, dem Tag unserer Zeugnisvergabe, fand kein Distanzunterricht statt. Stattdessen riefen uns unsere Klassenlehrer an und teilten uns die Noten per Telefon mit. Bei dringendem Bedarf konnte auch ein Termin zur Abholung vereinbart werden. Die Zeugnisse werden dann, wenn wieder Präsenzunterricht stattfinden kann, nachgereicht.

Der Q2-Jahrgang hatte das Glück, durch den Blockunterricht, die Zeugnisse wie gewohnt persönlich überreicht zu bekommen. In den drei Gruppen pro Klasse oder in der Aula fand die Zeugnisübergabe statt und konnte so sogar von dem gewohnten Applaus begleitet werden.  Aber auch hier war es komisch, nach Schulschluss nicht viele Schüler*innengrüppchen vor der Schule zu sehen, die sich aufgeregt ihre Zeugnisse zeigen und sich austauschen.

Nach den beweglichen Ferientagen vom 01.-03.02 starten wir dann hochmotiviert ins zweite Halbjahr.

Redaktion des Website-Teams