Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

liebe-lache-lies – ein Literaturblog von Schülerinnen

Lies das!

Lesen war schon immer gut. In Coronazeiten sind Bücher aber noch besser geworden: als Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen, in andere Welten und Geschichten einzutauchen. Kopfkino statt Cinestar, Gedankenreise statt Last-Minute-Flug.

Aber welches Buch lohnt? Wir führen einen Blog, auf dem wir diese Frage beantworten. Regelmäßig rezensieren wir Bücher, bieten kurze Inhaltsangaben (natürlich ohne große Spoiler) und geben Empfehlungen.

Warum wir das machen? Wir wollen uns mit anderen Lesern austauschen und vernetzen uns auf Instagram. Lesen ist gut, noch besser ist es, mit anderen über das Gelesene zu diskutieren. Außerdem sind manche Bücher einfach so toll, dass wir sie einfach weiterempfehlen müssen, damit auch andere sie lesen.

Die vollständigen Rezensionen veröffentlichen wir auf unserer Website www.liebe-lache-lies.de. Ankündigungen und Kurzfassungen findet Ihr bei Instagram unter @liebe.lache.lies. Inzwischen haben wir fast 60 Bücher aus verschiedenen Genres rezensiert. Falls ihr dort nicht fündig werdet, schreibt uns, wofür ihr euch interessiert oder welche Bücher euch gefallen haben. Dann versuchen wir, euch Tipps zu geben.

Das Schreiben der Rezensionen macht total Spaß, weil es auch eine tolle Möglichkeit ist, uns noch einmal mit den Romanen auseinanderzusetzen. Noch mehr würden wir uns aber natürlich freuen, wenn ihr die Texte lest und wir euch damit auf Lesereisen schicken können.

Kontaktieren könnt ihr uns ganz einfach über Instagram oder per E-Mail: majlis@liebe-lache-lies.de. Wir freuen uns über Feedback, eure Meinungen zu Büchern oder Buchvorschläge!

Ihr könnt euch übrigens in der Stadtbücherei trotz Schließung per Click&Collect oder online Bücher ausleihen. Dort werdet Ihr demnächst auch einige Kurzresensionen von uns finden.

Majlis aus L.  und Lena aus R. 😉