Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Erfolgreich bestandene DELF-Prüfungen Niveau B1

Der ‘DELF’-Test ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) gliedert sich in mehrere Niveau-Stufen: A1, A2, B1, B2 und prüft so die Französischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern ab.
Der Ablauf der Prüfung besteht im Allgemeinen aus zwei Teilen: Im schriftlichen Teil wird das Hörverstehen, Leseverstehen und die Textproduktion abgefragt. In einer mündlichen Prüfung werden einige Wochen später die Sprachkenntnisse in Form eines Monologs, eines Dialogs und freien Sprechens abgefragt.

Sicherlich kostet es etwas Überwindung, sich für die mündliche Prüfung anzumelden, doch es lohnt sich! Man erwirbt ein Diplom, welches sich im Lebenslauf gut macht und übt eine mündliche Prüfungssituation. Außerdem ist die Prüfungsatmosphäre angenehm und freundlich. Die schriftliche DELF-Prüfung Niveau B1 ist im E-Jahrgang verpflichtend, darüber hinaus ist die Teilnahme freiwillig und zu empfehlen.

Madita Marajatta Noftz Q1d