logo

Zurück, aber etwas anders

Heute hieß es für viele Abschlussklassen in Deutschland zurück in die Schule, so auch hier. Es war etwas merkwürdig morgens in eine völlig stille und leere Schule zukommen. Im Vorhinein wurde die Klassen in jeweils 2 oder 3 Gruppen geteilt, damit in den Räumen der Abstand eingehalten werden kann. So muss die Lehrkraft zwei oder drei Gruppen gleichzeitig unterrichten. Das war und ist schon ein besonderes Erlebnis, aber alle tun ihr Bestes, damit diese Herausforderung möglichst gut zu bewältigen ist. In dieser Form läuft der Stundenplan, bis auf den Sportunterricht „normal“ durch und nur ab und zu muss der Raum gewechselt werden.

Uns allen wäre es natürlich lieber, wenn es die Umstände zulassen würden, dass die Schule wieder mit viel mehr Leben gefüllt würde. Die Abschlussklassen freuen sich, hoffentlich so bald wie möglich, das Gebäude wieder mit vielen anderen teilen zu dürfen.

 

Redaktion des Website-Teams