Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Redesign: Die Website erstrahlt im neuen Glanz

Am gestrigen Donnerstag trafen sich die Techniker des Website-Teams (natürlich virtuell), um die Auffrischung der Website, die bereits mit den ersten Änderungen zur diesjährigen Schulvorstellung begonnen hatte, zu Ende zu bringen. Wesentliches Ziel war es, das Design aus dem Jahr 2017 moderner, heller und intuitiver zu gestalten, denn im Laufe des letzten Jahres sind immer wieder Probleme aufgetreten, die mit dem alten Design nicht mehr lösbar waren. Das ist dabei herausgekommen:

So hat die Einführung der neuen Plattform NIMBUS das Website-Team vor unlösbare Herausforderungen gestellt: Gerne wollten wir den neuen Dienst auch im Schnellzugriff rechts oben auf der Seite verlinken, doch egal wie man es auch versuchte, es war nur Platz für fünf Elemente. Dieses Problem ist nun gelöst, indem der Schnellzugriff unter den TU-ES-Slider gewandert ist. Somit kann die Schnellzugriffleiste nun sechs oder ggf. mehr Elemente aufnehmen.

Das Menü haben wir ebenfalls neu gestaltet.  Das Hauptmenü ist nun an der Stelle des alten Schnellzugriffs zu finden und der dunkle Hintergrund ist für einen weißen Hintergrund gewichen. Mit der schwarzer Schriftfarbe und roten Akzenten ist das Menü nun deutlich heller gestaltet. Insgesamt nimmt der Bereich über dem TU-ES-Slider jetzt deutlich weniger Platz ein, was auf allen Seiten vor Vorteil ist.

Bei allen Änderungen fällt auf: Auch eine neue Schriftart spielt eine wichtige Rolle. „Oswald“ dient uns nun als Standardschrift für alle Überschriften und ähnliche Textelemente. Insgesamt sollen die Schriftarten auf zwei reduziert werden, um die Seite ebenfalls ruhiger zu machen.

Einigen ist vielleicht auch aufgefallen, dass der dunkle Balken im Slider ebenfalls weichen musste und zugunsten einer dezenteren Gestaltung durch einen kaum merkbaren Schatten ersetzt wurde.

Auch die Seite mit allen Lehrerinnen und Lehrern wurde geringfügig angepasst, um dem aktuellen Stand der Technik zu entsprechen.

Wir hoffen, dass Ihnen und euch die Änderungen gefallen und freuen uns immer über konstruktives Feedback!

Technik-Abteilung des Website-Teams