logo

Postfiliale Katharineum

Vor den Weihnachtsferien wurden wie üblich viele Klausuren und Klassenarbeiten geschrieben, doch die Spannung, welche Note es am Ende ist, konnte diesmal nicht nach den freien Tagen gelöst werden. Da die allermeisten Schüler*innen mindestens bis Anfang Februar zu Hause bleiben müssen, wurde entschieden, dass die Klausuren und Arbeiten per Post nach Hause geschickt werden, damit vor den Zeugnissen am 29.01. klar ist, wo man steht.

Am Mittwoch, den 13.01.21, türmten sich in einem Klassenraum also Unmengen von Stapeln mit Klausuren, Klassenarbeiten und Tests, aus denen unser BuFDi und unserer FSJ’lerin, natürlich unterstützt von unseren fleißigen Helferinnen aus dem Sekretariat, Klausur-Pakete für alle Schüler*innen machten. Bei 32 Klassen kommt da einiges zusammen und die Katharineumspostwichtel versanken geradezu zwischen den ganzen Päckchen.

Am nächsten Tag lagen die Pakete schon unten im Flur, lange müssen wir also nicht mehr warten, bis uns die ungewöhnliche Post zu Hause erreichen wird!

 

Redaktion der Website-AG