logo

1590 wird ein Lehrer unter ungeklärten Umständen ermordet. Timelines: Schulgeschichte

Spektakulär ist das erste Ereignis, das die Chronisten nach der Umwidmung des Klosters zum Gymnasium vermelden: 1590 wird der Lehrer Nikolaus Jungius, Vater des später berühmten Naturwissenschaftlers Joachim Jungius (siehe „Bekannte Schüler“), von einem geselligen Treffen mit Kollegen kommend, an der Tür seiner Amtswohnung neben dem Kreuzgang mit einem Stoßdegen niedergestochen. Jungius schreit auf, der Mörder stammelt: “O mein Gott, Herr Praezeptor, es galt ja gar nicht Euch!” und entflieht. Der Fall wird nie aufgeklärt.