logo

Zusammenspiel – aber auf Abstand

Nicht nur der Uhu fand in den letzten Tagen einen Unterschlupf auf dem Primanerhof – auch eine zusammengewürfelte Truppe von Musiker:innen folgte dem Aufruf unserer ehemaligen Katharineerin Katharina Bäuml zu einer gemeinsamen Open-Air-Musikstunde. Katharina Bäuml leitet die „Capella de la Torre“, ein Ensemble für Musik der Renaissance, dessen Mitglieder, über Deutschland verteilt, in den letzten Wochen nicht mehr zusammen spielen konnten. Da entstand die Idee zu „CapellaNATIONWIDE“: In einer deutschlandweiten Musizierstunde wurden an verschiedenen Orten, angeleitet von Mitgliedern der „Capella de la Torre“, dieselben Renaissance-Musikstücke zur selben Zeit open air gespielt und in einem Videoclip zusammengeschnitten (zu sehen in den nächsten Tagen bei https://www.capella-on-air.de/).

Der Primanerhof bot dafür akustisch wie atmosphärisch beste Bedingungen, so dass alle schnell musikalisch zusammenfanden. Weitere Termine sind angedacht und alle interessierten Instrumentalist:innen herzlich willkommen!

Karin Saage