logo

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2020

Vieles fällt in diesem Jahr aus oder muss online organisiert werden, der Vorlesewettbewerb konnte aber wie gewohnt stattfinden. Denn er wird jedes Jahr coronakonform innerhalb einer Kohorte ausgetragen – nur wussten wir das bislang noch nicht… Das Einzige, worauf wir diesmal schweren Herzens verzichten mussten, war das gemeinsame Singen fröhlicher Weihnachtslieder während der Beratungsphase der Jury.

Dennoch hat die Jury – Elise, Juliana, Charlotte und Marie aus der Q2d – natürlich getagt und – wirklich keine leichte Aufgabe! – die drei Sieger:innen ausgewählt: Den dritten Platz erreichte Johannes Nielsen aus der 6d, den zweiten Paul Peters aus der 6a. Emma Friesen aus der 6b las aus Erich Kästners „Emil und die Detektive“ vor, einem Buch, dass „fast hundert Jahre alt, aber immer noch spannend ist“, wie sie vorwegschickte. Sie kam damit auf den ersten Platz und wird uns auf dem Stadtentscheid vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Antje Müschen