Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

Certamen Cimbricum

„Tempora mutantur, nos et mutamur in illis“ – unter diesem Motto findet, coronabedingt um ein Jahr verschoben, wieder der Landeswettbewerb in den alten Sprachen, das Certamen Cimbricum, statt. Am Dienstag versammelten sich daher 38 Schülerinnen und Schüler (2 davon Gäste von der Ernestinenschule) für die landesweit zeitgleich stattfindende Lateinklausur und übersetzten einen Text unter der Überschrift „Rom – Schmelztiegel der […]
Mehr ...