Städtisches Gymnasium mit altsprachlichem Zweig | seit 1531

„La galette des rois“ – der Königskuchen

„La galette des rois“ – der Königskuchen

Um den Dreikönigstag herum wird in französischen Boulangerien „La galette des rois“, der Königskuchen, verkauft.Wir haben diese Tradition im Unterricht – allerdings schon vor Weihnachten – aufleben lassen.

Der Kuchen besteht aus Blätterteig und einer leckeren Mandelfüllung. Eine Person bestimmt mit geschlossenen Augen, für wen welches Kuchenstück bestimmt ist und antwortet auf die Frage: „Roudoudou, pour qui est ce morceau-là?“ Nun ist in dem Kuchen „une fève“, also eine Saubohne, versteckt. Wer auf diese Bohne beißt, wird umgehend zum König oder Königin bestimmt und darf ab sofort bestimmen, wann alle gemeinsam anstoßen.

Wir haben uns den Spaß nicht nehmen lassen und gleich drei Könige und Königinnen per Saubohne auserkoren.

Vive les rois!

Frau Remann

 

„La galette des rois“ – der Königskuchen

Lotte Staub und Greta Michels (Französischkurs Klasse 9) haben sichtlich Spaß an der französischen Tradition